Blog

Techuana 2012

Lager

Das Techuana 2012 war ein internationales Lager auf dem Lagerplatz Techuana bei St. Martin in Österreich. Bei diesem Pfadfinderlager kamen Scouts aus der ganzen Welt unter dem Motto “gelebte Nachbarschaft” zusammen und verbrachten über eine Woche mit dem gegenseitigen kennenlernen der verschiedensten Lagerkulturen und Landeseigenschaften. Dazu steuerte die gute Mischung der Herkunftsläder bei und auch die Trennung nach Stufen, wobei die Rover fast eine halbe Stunde Gehzeit entfernt waren, war sehr vorteilhaft, um besser ins Gespräch mit den gleichaltrigen Nachbarn zu kommen. Der Tag der offenen Töpfe war dabei eine gute Gelegenheit die verschiedenen Köstlichkein aus aller Herren Länder kennenzulernen, da jede Gruppe ein eigenes Gericht zaubern musste, um die hungrigen Nachbarn davon probieren lassen zu können. Ein Traum für jeden handwerklich angetanen Pfadfinder waren die beeindruckenden Lagerbauten, wie zum Beispiel Essgelegenheiten, Lagertore oder das von den Freilassinger jupfis aufgebaute, funktionstüchtige Riesenrad. Ein weiteres Highlight war das Kochen auf Lagerfeuer, was teilweise schwierig wurde, da das Feuerholz für den morgendlichen heißen Kaokao oder den Kaffee der Leiter durch den Tau feucht wurde und daher nicht so leicht brennen wollte.

Menü