Blog

Segeltörn 2019

Für der letzten Woche der Sommerferien hatte die Diözese München-Freising etwas besonderes geplant: Sie luden alle Pfadfinder ein, in die Niederlande zum Segeln fahren. Am letzten Augusttag fuhren daher 60 Teilnehmer, bestehend aus Pfadfindern und Leitern, nach dem gemeinsamen Kennenlernen mit dem Bus ans Ijsselmeer. Mit den drei Schiffen „Gulden Belofte“,“ Chateauroux “ und „Arthur van Schendel“ startete die Truppe dann von Monnickendam aus Richtung Meer. Über die Tage konnte niederländische Architektur bestaunt werden, aber auch eine Wattwanderung sowie ein Besuch in einer Robbenauffangstation waren Teil des Programms. Auch an Bord wurde es nie Langweilig, da nur ein Matrose sowie Skipper pro Schiff dabei waren und somit jeder helfen musste, den Kurs zu halten.

Zwischenstationen waren u. a. die Insel Texel und Hoorn.

Menü