Blog

Jupfihockeytunier 2020

Am Samstag, den 29. Februar fand das traditionelle Hockeyturnier der Pfadfinder in der Turnhalle in Mitterfelden statt. Organisiert wurde das Turnier dieses Jahr von Raible Kilian aus dem Stamm Freilassing und von Hoffmann Eva-Maria aus dem Stamm Polling. Mit dabei waren Mannschaften aus Mitterfelden, Mühldorf, Polling und Freilassing.

Das Turnier für Jungpfadfinder im Alter von 10 bis 14 Jahren findet schon seit Jahrzehnten regelmäßig statt und sorgt trotz des „Gewinnenwollens“ für viel Spaß und eine tolle Gemeinschaft aller teilnehmenden Mädchen und Buben.

Nach hart umkämpften Spielen „Jeder gegen Jeden“ kam es im Finale zum Aufeinandertreffen zwischen Mitterfelden und Freilassing. Nach einer Führung durch die Mannschaft Mitterfelden konnte diese noch in der ersten Halbzeit ausgeglichen werden. Die Entscheidung fiel am Ende der 2. Halbzeit, als die Freilassinger den Führungstreffer erzielten. Am Ende des Spiels stand es 2:1 für die Jupfis aus Freilassing, die somit das zweite Jahr in Folge das Finale gewonnen haben.
Zum Abschluss gab es bei der Siegerehrung für alle Mannschaften Urkunden. Die Sieger bekamen dazu noch einen Pokal,  über den sich die Freilassinger Jupfis besonders freuten, weil dieser zum ersten Mal selbstgemacht war. Magdalena Hein aus dem Stamm Polling hat den Pokal extra für das Hockeyturnier gebaut.

Menü